Ausstellungen in der Galerie 10er-Haus

Februar
2019
19. Oktober
2018
Ausstellung "DYNAMIK, FORM UND FARBE"
Beendet

Die Ausstellung "DYNAMIK, FORM UND FARBE" findet in der Galerie 10er-Haus von 19. Oktober bis Anfang Februar 2019 statt.

Ausstellende Künstler sind Magdalena Eder (Bilder) und Selma Etareri (Keramik).

Unter dem Titel "Dynamik, Form und Farbe" findet in der Galerie 10er-Haus in der Gmundn die aktuelle Ausstellung statt. Mit der Malerin Magdalena Eder und der Keramikkünstlerin Selma Etareri ist es uns wieder gelungen, zwei besondere und hochinteressante Künstlerinnen in die Verkaufsräume der Galerie zu holen. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen die Kollektion der griechischen Schmuckmanufaktur OPUS4.


Ausstellende Künstler:

magdalena Eder Bilder - „Erst wenn ich spüre, dass ein Bild zu leben begonnen hat, einen eigenen Ausdruck in sich trägt und der Funke zu mir übergesprungen ist, entlasse ich es in die Welt.“ Kunststudium für Malerei und Grafik an der Leonardo Kunstakademie Mattsee: Prof. Hannes Baier, Aktstudien bei Prof. Josef Zenzmair und Prof. Franz Wolf

Die Arbeiten der Malerin Magdalena Eder heben sich durch die perfekte Ausarbeitung ab. Eine alte Uhr mutiert zu einer Komposition aus Form und Farbe, ohne dabei ihre Gegenständlichkeit zu verlieren. Aus dem modernistischen Körper des Eifelturmes entsteht eine Lichtgestallt, die mit perspektivischer Leichtigkeit beeindruckt.

Aus Bildern mit fröhlichen Farben und Blumenfeldern entwickelt sich spontan ein Akt, mit Farbe gemalt und modelliert, mit beindruckender Tiefe ausgeführt. Es tritt ein Körper im den Vordergrund, eine Frau so natürlich und selbstbewußt, ebenso detailreich wie abstrahiert.


selma Etareri Keramik - Handgedrehtes, modelliertes und gegossenes Porzellan mit Oxydstiftzeichnungen mit echtem Gold kunstvoll gestaltet. Und Skulpturen und große Gefäße, die von Form und Gestaltung sehr individuell sind - die Künstlerin verzichtet bewusst auf exakte Abbildungen der Natur und ihren Proportionen.

Die Objekte der Keramikkünstlerin Selma Etareri scheinen sich der Schwerkraft zu entziehen. Unglaublich dünnwandige Keramikobjekte wirken filigran wie ein Ei. Erreichen dennoch ungeahnte Größe und ausladende Formen. Sie wirken zerbrechlich, entwickeln aber eine ungeheure Energie.

Ebenfalls von schier unglaublicher Feinheit präsentieren sich die Gebrauchsobjekte der Künstlerin. Tassen, Schüsseln und Teller, mit Oxidstift und echtem Gold aufgewertet, in solcher Feinheit, daß Licht diese fast ungehindert durchdringen kann.


opus 4 Schmuck - Ein neues Schmuckdesign aus Griechenland, von der griechischen Antike inspiriert, modern interpretiert.

Mehr über OPUS4


Filmbericht zur Ausstellung:


Dynamik, Form und Farbe - Bericht zur Vernissage:

Am Freitag, den 19. Oktober, fand in der Galerie 10er-Haus in Gmunden die Eröffnung zur Ausstellung „Ausstellung DYNAMIK, FORM & FARBE“ statt.

In Anwesenheit der beiden Künstlerlinnen bot sich den begeisterten Besuchern ausreichend Gelegenheit, sich über die ausgestellten Werke auszutauschen und Hintergrundinformationen einzuholen.

Weiterlesen: Die Vernissage...